Kennst du das Problem trotz ausreichendem Schlaf müde zu sein und keine Energie zu haben? Oder dass du deine Fettpolster nicht los wirst, obwohl du oft Sport treibst?

Neben einem auf dich angepassten Trainingsplan bieten wir dir im Sportraum eine Diagnostik an, anhand deren Ergebnisse wir einen individuellen Ernährungsplan für dich entwerfen können. Jeder Körper ist unterschiedlich, sodass es keinen Standard-Ernährungsplan geben sollte. Durch eine tiefgehende Diagnostik können wir herausfinden, welche Lebensmittel dir gut tun und warum du möglicherweise zu wenig Energie hast und dir die Fettverbrennung schwer fällt.

Bei der YPSI-Hautfaltenmessung messen wir 13 Hautfalten, die Auskunft über unterschiedliche Problemstellen geben können. Ist die Hautfalte am Bauch groß, hast du möglicherweise ein hohes Stress-Level, die Wadenfalte hingegen spiegelt deine Schlafqualität wider. Mit dem Messergebis können wir die Ernährung ganz individuell auf dich anpassen und dich bei der Korrektur möglicher Probleme im Hormonsystem, bei der Ernährung oder beim Schlaf unterstützen.

Einen ersten Ernährungstipp, der 95% unserer Kunden bereits geholfen hat, bekommst du bereits jetzt: Verzichte bei deinem Frühstück auf Kohlenhydrate! Nach dem Aufstehen produziert unsere Nebennierendrüse Cortisol, um dem Körper Energie für den Tag zu geben. Nimmst du beim Frühstück Kohlenhydrate auf, schüttet dein Körper Insulin aus. Dies bringt den Cortisolspiegel abrubt zum Fallen, sodass unser Energielevel sinkt und der Körper in eine Entspannungsphase übergeht: Du hast somit weniger Energie. Des Weiteren fordert Insulin den Körper auf, vorhandene Energie in Glycogendepots zu speichern. Da jedoch am Morgen alle Depots gefüllt sind, wird die Energie in subkutanen Fett Depots gespeichert. Bei regelmäßigem Kohlenhydratfrühstück startet somit der Weg zu einem schlechten Tagesrhythmus und einer Nebennierenermüdung.

Eine Ermüdung der Nebennierendrüse zeigt sich durch Symptome wie Antriebslosigkeit, wenig Energie oder Müdigkeit. Probier es doch einfach mal aus, zwei Wochen auf Kohlenhydrate beim Frühstück zu verzichten und sieh, ob sich die Umstellung auf deinen Körper auswirkt.

Möchtest du eine individuelle Ernährungsberatung, um deinem Ziel näher zu kommen? Sprich uns an und vereinbare einen Termin!

Dein Sportraum-Team